Must Use Plugin Handle

** Achtung! Dieses Plugin unterstützt WordPress Multisite derzeit noch nicht! **

Must Use Plugin Handle vereinfacht Ihren Umgang mit Plugins und erlaubt Ihnen diese besser zu managen. Als Admin verfügen Sie dank dieses Tools über die Möglichkeit, Plugins als erforderlich zu kennzeichnen, oder Sie für Benutzer und andere Administratoren zu sperren, sodass nur berechtigte Personen Plugins deaktivieren, löschen oder updaten können.

Must Use Plugin

Als „Must Use Plugins“ können Sie diejenigen Plugins markieren, welche zwingend notwendig für den Betrieb der Webseite sind und deshalb weder deaktiviert noch gelöscht werden dürfen. Mit dieser Anwendung haben Sie jederzeit die Kontrolle über die Zugriffsrechte Ihrer Plugins.

Power User

Mit WordPress Multisite steht der Super-Admin zur Verfügung, welcher andere Admins beschränken kann. Diese Rolle kann mit dem „Must Use Plugin Handle“ auch ohne Multisite eingenommen werden.

Updates von MU-Plugins

Plugins, die manuell in den Ordner wp-content/mu-plugins verschoben werden, können nur noch manuell geupdated werden. Unser Plugin bietet Ihnen die Möglichkeit dies wieder über die normale Updatefunktionalität von WordPress zu machen.

Ladereihenfolge

Sie bekommen durch unser Plugin Handle die Möglichkeit, die Ladereihenfolge Ihrer anderen Plugins zu regeln.

Zum Plugin Handle beitragen

Ob Fehlerbericht, Lob oder Ideen zur Verbesserung, wir freuen uns über Ihre Anregungen um unser Plugin noch hilfreicher zu machen.

Mehrsprachig

Bisher gibt es das Plugin Handle in englisch und deutsch. Wir freuen uns aber auf Übersetzungen aus der Community.

Vorteile vom Must Use Plugin Handle:

  • Autorisierungen klar regeln und verteilen
  • Must Use Plugins festlegen
  • Ladereihenfolgen bestimmen
  • Power User bestimmen